– Winterpause – Ab dem 10.03.2024 ist das Hohenzollernschloss wieder täglich geöffnet.

Hohenzollernführung – Hoheiten hautnah (Mindestpauschale: 240€)

16,00 €*

Versandkostenfrei

Produktnummer: TKT503
Ticketinformation: "Hohenzollernführung – Hoheiten hautnah (Mindestpauschale: 240€)"

Nomen est omen. Ein Hohenzollernschloss braucht natürlich auch eine Hohenzollernführung. Es ist wie ein Rendezvous mit der Vergangenheit. Mit ungewöhnlichen Menschen an Orten jenseits der üblichen Besichtigungstouren. In jedem Raum des Sigmaringer Hohenzollernschlosses werden Persönlichkeiten aus verschiedenen Jahrhunderten vorgestellt, wie beispielsweise der Zigarrenliebhaber Fürst Karl Anton (1811-1885). Ihm ist es zu verdanken, dass der Hofkonditor eigens für diesen Rundgang Pralinen in Zigarrenform anfertigt und auf Ihren Wunsch diese in der Kasematte den Gästen kredenzt. Die Hohenzollernführung spannt einen Bogen durch die Epochen und gewährt Einblicke in das Leben der Fürstenfamilie damals und heute. Dabei gibt es viel zu lernen, zu hören und zu bestaunen. Schließlich zogen schon im 16. Jahrhundert die ersten Hohenzollern auf den Felsen hoch über der Donau in das Hohenzollernschloss Sigmaringen ein. Jeder hat dort seinen Fußabdruck hinterlassen. Einige sind bis heute sichtbar, wie beispielsweise die baulichen Veränderungen des renovierungsfreudigen Fürsten Joseph während der Barockzeit. Nicht vergessen darf man hier die adeligen Damen wie Amalie Zephyrine Fürstin von Hohenzollern-Sigmaringen (1760-1841). Ihrer Freundschaft zu Napoleons Frau Joséphine verdankt das „Ländle“ seine Sonderentwicklung im 19. und 20. Jahrhundert.  

Führungsdauer: 120 Minuten 
Preis: 16,00€ pro Person, Mindestpauschale unter 15 Teilnehmer: 240,00€
Maximal 25 Personen pro Führung.
Sie haben mehr Teilnehmer als 25 Personen? Gerne können wir Ihnen eine zweite Gruppe buchen. 
Auf Wunsch zubuchbar: Fürstliches Getränk und kleine Gaumenfreude Preis: 5,50 € pro Person